• Startseite|
  • News|
  • Games|
  • Kino|
  • Bücher|
  • Verlosung|
  • Partner|
  • Impressum

  • Neueste Reviews zu Drama:
    Gib den Jungs zwei Küsse
    Singe und Kate sind bereits seit ihrer Jugend zusammen und haben mittlerweile eine kleine, liebenswerte Familie gegründet. Eigentlich könnten sie glücklicher kaum sein, denn nichts scheint dieses Paar jemals trennen zu können. Doch ausgerechnet dann, noch bevor Kate ihr vierzigstes Lebensjahr erreicht, erleidet die scheinbar perfekte Familie ein großer Schicksalsschlag: Kate ist unheilbar an Krebs erkrankt und hat nur noch begrenzte Zeit zum Leben. Die Gedanken kreisen sich seitdem nur noch um den Abschied und Kate möchte das Leben ihres Mannes nach ihrem Tod so angenehm wie möglich machen. Nachrichten, Gedanken und Liebesbekundungen sollen seinen Alltag bereichern und da (...)
    Girl
    Die 15-jährige Lara hat in ihrem noch jungen Leben bereits einen ungewöhnlichen Weg hinter sich. Schon früh hat sie festgestellt, dass sie offenbar im falschen Körper geboren wurde und noch immer schämt sie sich dafür, ursprünglich eigentlich ein Junge zu sein. Die Hormonbehandlung wurde zwar bereits gestartet, doch die endgültige Geschlechtsumwandlung lässt noch länger auf sich warten. Erschwerend kommt hinzu, dass ihr die Pubertät umso mehr zu schaffen macht. Die ersten Kontakte zum anderen Geschlecht sind schließlich umso schwieriger, wenn man sich für den eigenen Intimbereich schämt. Und dann ist da ja auch noch der Schulalltag auf einer Tanzschule, auf der sie voller (...)
    Roma
    Mexiko im Jahre 1970: Die junge mexikanische Ureinwohnerin Cleo arbeitet als Haushälterin für eine etwas wohlhabendere Familie in der Stadt. Ihren Alltag verbringt sie damit, die Wäsche zu waschen, das Haus zu putzen und die Kinder zu versorgen – während die Eltern oftmals nicht die notwendige Zeit dafür aufbringen können. In Armut aufgewachsen und begleitet von einer stetigen Existenzangst, wird die Situation vor der Haustüre für sie immer schwieriger. Politische Unruhen bahnen sich an und gewalttätige Aufstände gehören inzwischen zum normalen Leben dazu. Selbst für die Kinder scheint die Beobachtung heftiger Gewalt durch Soldaten keine Besonderheit zu sein. Doch für Cle (...)
    Die Geiselnahme
    Abendkleider, hochwertiger Champagner und eine wundervolle Stimme: Die berühmte Sopranistin Roxane Coss gilt als eine der besten Opernsängerinnen der Welt. Regelmäßig gelingt es ihr, riesige Arenen zu füllen und reiche Geschäftsmänner buchen sie auch gerne für ein besonders kostspieliges Privatkonzert. So auch der Industrielle Katsumi Hosokawa, der nicht nur großer Fan der Künstlerin ist, sondern sich mit einem Privatkonzert als Geschenk überreden ließ, eine Fabrik in der unmittelbaren Umgebung zu bauen. Gemeinsam mit zahlreichen anderen wohlhabenden Menschen ist er deshalb in den Palazzo des Präsidenten gekommen, um diesen ganz besonderen Abend zu genießen. Nur einer feh (...)
    So was von da
    Obwohl sich Oskar eigentlich längst seinen Lebenstraum erfüllt hat, in dem er einen Club am Ende der Reeperbahn betreibt, läuft es in letzter Zeit alles andere als gut in seinem Leben: Nicht nur ist seine große Liebe Mathilda längst aus seinem Leben verschwunden, sondern auch der Club steht längst vor dem Aus. Nach der heutigen Silvesterparty soll der Punk-Schuppen dann endgültig schließen und Oskar sich nach einem neuen Lebensinhalt umsehen. Das Problem dabei: Bis dahin schuldet er dem ehemaligen Zuhälter Kiez-Kalle noch ganze 10.000 Euro, denn Oskar hat sich einst selbst Geld von ihm geliehen. Und der geht mit seinen Schlägern alles andere als zimperlich zur Sache...
    Das Urteil von Nürnberg
    1948 in Nürnberg: Die Folgen des Zweiten Weltkrieges sind in der historischen bayrischen Stadt noch immer nicht zu übersehen und Deutschland weiterhin in mehrere Besatzungszonen unterteilt. Für die Amerikaner gibt es unterdessen vor allem ein wichtiges Ziel: Die Verantwortlichen der schrecklichen Gräueltaten des NS-Regimes endgültig zur Rechenschaft zu ziehen. Dafür sitzen auch mehrere Richter auf der Anklagebank, die einst die Zwangssterilisation von „Asozialen“ angeordnet haben und für zahlreiche Hinrichtungen an Juden und politisch Andersdenkenden verantwortlich sind. Für den US-amerikanischen Richter Dan Haywood steht damit der wohl schwierigste und umstrittenste Proz (...)
    Mein Name ist Somebody
    Auf der Suche nach einem etwas einfacheren Leben in der Einsamkeit der spanischen Wüste, hatte sich Biker Thomas eigentlich auf eine ziemlich entspannte Zeit gefreut, in der er seinen Alltag damit verbringt, interessante Bücher zu lesen, dem Lagerfeuer zu lauschen und die absolute Stille zu genießen. Mit der Stille allerdings war es schnell vorbei, als er bereits auf dem Weg dorthin die junge, aber ziemlich wilde Lucia aus den Fängen zweier Verbrecher befreit – und das, obwohl das psychisch labile Mädchen selbst ein ziemlich fragwürdiges Verhalten an den Tag legt. Auf Einsamkeit muss Thomas nämlich seither verzichten, geraten die beiden schließlich immer wieder in Schwier (...)
    Tully
    Für die meisten ist das Kinderkriegen der größte Traum, bei anderen hingegen entpuppt es sich als ein wahrer Albtraum. So auch bei Marlo, die erst vor kurzem ihr drittes Kind zur Welt gebracht hat und bei der all die Geburten inzwischen zahlreiche körperliche, wie seelische Spuren hinterlassen haben. Mit einem verhaltensauffälligen Sohn, einem häufig überarbeiteten Ehemann und einer bald in die Pubertät kommenden Tochter ist sie mit der Bewältigung ihres Alltags zunehmend überfordert. Kaum eine Nacht kommt sie noch zur Ruhe und ein chronisches Erschöpfungssyndrom liegt wohl auch nicht mehr in weiter Ferne. Genau zu dieser rechten Zeit möchte jedoch ihr Bruder ihr ein beso (...)
    I, Tonya
    Schon mit vier Jahren die ersten Wettbewerbe gewonnen, galt Tonya Harding als eine der besten Eiskunstläuferinnen der Welt. Sie war die erste Sportlerin überhaupt, der es jemals gelungen ist, einen dreifachen Lutz perfekt zu meistern und wurde deshalb auch für die olympischen Spiele im Jahre 1994 nominiert. Doch fast jede Karriere einer überragenden Profisportlerin hat auch einen großen Haken: Eine extreme Strenge durch ihre unerbittliche Mutter und häusliche Gewalt durch den eigenen Ehemann gehörten für Tonya schon lange zum ganz normalen Alltag. Bis eines Tages auch ihre Karriere darunter zu leiden hatte, als sie mit einem Attentat auf ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan i (...)
    Der Buchladen der Florence Green
    Die verwitwete Florence Green hat schon sehr früh ihren Mann verloren und schwelgt auch nach sechzehn Jahren immer noch in den wertvollen Erinnerungen an ihre damalige Zeit. Vor allem eine gemeinsame Leidenschaft für Literatur hat die beiden stets verbunden, weshalb sie fortan ihr Glück in der kleinen englischen Küstenstadt Hardborough versucht. Dort möchte sie ihren Traum verwirklichen und zum ersten Mal ihren eigenen Buchladen eröffnen, um sich ihrem geliebten verstorbenen Ehemann so etwas näher zu fühlen. Obwohl das zunächst sogar recht gut klappt, die Bücher bei den Bewohnern auf großen Anklang stoßen und selbst der zurückgezogen lebende Mr. Brundish zu ihren Stammkun (...)
    Orange is the new black - Staffel 6
    Im Frauengefängnis von Litchfield geht es drunter und drüber, seitdem die Häftlinge zuletzt ganz schön ausgerastet sind. Nach dem Gefängnisaufstand wurden die Insassen schließlich in einen neuen Bereich der Haftanstalt verlegt, in verschiedene Blocks aufgeteilt und bekommen es zudem sowohl mit alten, als auch neuen Wärtern zu tun. Und die sind alles andere als freundlich gesinnt: Mit ihren ziemlich rauen Umgangsformen und einer grundsätzlichen Gewaltbereitschaft, schrecken sie auch nicht davor zurück, Wetten auf das schlechte Verhalten der Häftlinge abzuschließen. Und je mehr brutale Zwischenfälle es gibt, desto höher die Punktzahl für den jeweiligen Wärter. Dumm nur, das (...)
    Kings
    Sieben Wochen vor den Rassenunruhen in Los Angeles im Jahre 1992 heizt sich die Situation auf den Straßen immer weiter an. Rassistische Gewalt gegen Schwarze steigt, im örtlichen Supermarkt wird eine Minderjährige erschossen und auch die Prozesse um Polizeigewalt gegen Schwarze nehmen einen viel zu milden Ausgang. Dass sich aber vor allem Jugendliche in ihrer Wut ziemlich wenig um die Gesetze scheren, verbessert die Situation nicht gerade. Ausgerechnet in einem solchen Viertel wohnt allerdings auch die alleinerziehende Mutter Millie, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die meist farbigen Straßenkinder aus der Obdachlosigkeit zu befreien und sich um sie zu kümmern. Doch m (...)
    Das schweigende Klassenzimmer
    Stalinstadt im Jahre 1956: Fünf Jahre vor dem Mauerbau, war in der DDR von Freiheit schon lange nichts mehr zu sehen. Obwohl die Grenze grundsätzlich noch zu übertreten war, gehörten Ausweiskontrollen ebenso zum Alltag, wie sozialistische Propaganda und Lügen. Der Alltag für Schüler war unterdessen nicht einfach, neigten sie doch dazu, den durchaus empfangbaren Westmedien einen gewissen Glauben zu schenken. Und während eine Schulklasse kurz davor steht, das in der DDR überaus wertvolle Abitur zu schaffen, erfahren sie von den Aufständen in Ungarn, bei dem auch eines ihrer größten Fußballidole scheinbar verstorben ist. Aus Solidarität mit den Freiheitskämpfern und Trauer ü (...)
    Das etruskische Lächeln
    Für den Schotten Rory MacNeil gab es nie etwas wichtigeres, als die beschauliche Heimat mit der gesamten Kultur die dazu gehört. Immer mitten in der Natur zu leben, jeden Tag im Meer baden zu können und die Abende im örtlichen Pub zu verbringen, machte ihn seit Jahrzehnten glücklich und ein anderes Leben hätte er sich so gar nicht vorstellen können. Doch als sein Gesundheitszustand sich immer weiter verschlechtert, wagt er erstmals den Schritt, seine Heimat zu verlassen und ins ferne, überwältigende San Francisco zu reisen. Dort lebt schließlich schon seit Jahren sein Sohn, der nicht nur beruflich erfolgreich ist, sondern längst eine kleine Familie aufgebaut hat. Für Rory (...)
    Dieses bescheuerte Herz
    Eigentlich führt Lenny ein ziemlich unbeschwertes Leben voller Geld, Partys und Alkohol – und daran möchte er so schnell auch nichts ändern. Immerhin lebt es sich ja recht gut auf den Kosten des reichen Vaters, der ihm auch gerne einmal einen teuren Sportwagen von seinem Gehalt als Herzchirurg finanziert. Als dieser dann allerdings auch noch kurzerhand im nächsten Pool versenkt wird, platz ihm auf einmal der Kragen. Schon am nächsten Morgen sind die Kreditkarten des Sohnemanns gesperrt und auch der Zugang zum Elternhaus wird ihm versperrt. Einzige Bedingung, um auch zukünftig wieder von seinem Vater unterstützt zu werden: Er soll sich um den 15-jährigen David kümmern, der (...)