• Startseite|
  • News|
  • Games|
  • Kino|
  • Bücher|
  • Verlosung|
  • Partner|
  • Impressum
  • Neu auf BluRay und DVD:
    Paradise Hills

    Uma wacht eines Tages an einem ihr völlig unbekannten Ort auf. Ohne jegliche Erinnerungen an ihre Ankunft, befindet sie sich fortan in einem scheinbar paradiesisch schönen Ort auf einer Insel, an dem die Diener ihr praktisch jeden Wunsch erfüllen. Die mysteriöse Anstalt entpuppt sich als eine Rehabilitationsanlage für rebellische Mädchen aus der Oberschicht, deren Eltern sich eine Besserung wünschen. Doch was auf den ersten Blick so wunderschön wirkt, verbirgt ein dunkles Geheimnis. Denn sobald die Mädchen in den nächtlichen Schlaf gefallen sind, geschehen angsteinflößende Dinge im Zentrum der Therapieeinrichtung... Kritik: Willkommen im Paradies: Ein bisschen Science-Fiction, ein klein wenig Mystery und vor allem ganz viel Thriller steckt hinter den Kulissen einer wunderschönen grünen Insel, in der das Leben perfekt zu sein scheint. Und da muss ausgerechnet die rebelli (mehr)
    Skyfire

    Die junge Wissenschaftlerin Meng hat vor vielen Jahren ihre Mutter bei einem Vulkanausbruch auf der Insel Tianhuo verloren. Trotzdem ist sie dort geblieben, um die Aktivitäten des Vulkans zu erforschen und eines Tages einen möglichen Ausbruch vorhersagen zu können. Inzwischen jedoch arbeitet sie für den Unternehmer Jack Harris, der auf der Insel einen Freizeitpark errichtet hat. Angebunden an ein Hotelresort sollen die Urlauber dort in einer sicheren Umgebung ein bisschen Nervenkitzel erleben und zum ersten Mal einen aktiven Vulkan aus nächster Nähe beobachten können. Dumm nur, dass die Sicherheit auf der Insel alles andere als gewährleistet ist und der Vulkan entgegen jeglicher Schätzungen schon bald erneut ausbrechen wird... Kritik: Die chinesische Filmindustrie ist inzwischen längst drauf und dran, es mit Hollywood aufzunehmen. Hinsichtlich des Budgets und der Effekte br (mehr)
    Das Portal

    Eigentlich wollte Vitko nur bei einer Klassenfahrt in die Wildnis die nahende Sonnenfinsternis genießen, doch das Kindheitstrauma vom Tod seines Vaters, der bei einem Sturz in die Tiefe ums Leben gekommen ist, macht ihm da schnell einen Strich durch die Rechnung. Doch als wäre das nicht bereits schlimm genug, landet er durch ein mysteriöses Portal in der Felswand plötzlich mitten im Mittelalter. Dort versucht er nicht nur einen Weg zurück in seine Zeit zu finden, sondern muss sich auch noch einer übermächtigen, skrupellosen Armee in den Weg stellen. Dumm nur, dass Vitko dafür all seine Ängste überwinden muss... Kritik: Mittelalterliche Fantasy voller Ritter, Golems und Magie kennen wir nicht nur aus Hollywood-Filmen, sondern auch aus zahlreichen Rollenspielen. Ein ukrainischer Film, der sich mit diesem Setting befasst und dabei historische Legenden dieses Landes einbaut – (mehr)
    Stunde der Angst

    Die Schriftstellerin June Leigh hat schon seit einiger Zeit nicht mehr das Haus verlassen. Sie leidet unter einer Angststörung und traut sich einfach nicht, einen Fuß vor ihre Wohnung zu setzen. Selbst die Miete überreicht sie, in dem sie das Geld unter der Wohnungstür hindurchsteckt und auch ihre Schwester kann die Wohnung nur mit viel Mühe betreten. Das schwierige Umfeld im heruntergekommenen Ghetto schafft es außerdem kaum, ihr die Angst zu nehmen: Jeden Tag klingelt es an ihrer Tür, manchmal sogar mehrmals in der Nacht – doch niemand meldet sich, als wollte sie ein Unbekannter tyrannisieren. Doch steigert sich June lediglich zu sehr in ihre Angst hinein oder steckt doch mehr hinter den mysteriösen Belästigungen, vor denen sie sich ebenso stark fürchtet, wie vor den Menschen auf der Straße? June gerät immer stärker in die Spirale des psychischen Abgrunds... Kritik: (mehr)
    Die Ausgrabung

    Ende der 1930er Jahre beauftragt die wohlhabende Landbesitzerin Edith Pretty den Archäologen Basil Brown, um die mysteriösen Hügel auf ihrem Grundstück zu untersuchen. Dabei dauert es nicht lange, bis Basil tatsächlich auf eine bahnbrechende Entdeckung stößt, die die gesamte Geschichte Englands grundlegend in Frage stellen könnte. Mit dem darin enthaltenen vergrabenen Schiff könnte sich herausstellen, dass die einstigen Angelsachsen doch über weitaus mehr Kultur verfügten, als Historiker bisher annahmen. Doch während der führende Archäologe Charles Phillips sich den Fund für das British Museum unter den Nagel reißen und dabei die Arbeit von Basil Brown nicht einmal erwähnen möchte, bahnt sich der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs an. Der Ausgrabung läuft damit schon bald die Zeit davon... Kritik: Die archäologische Ausgrabung Sutton Hoo gilt seit Jahrzehnten als ein (mehr)
    Into the Beat

    Schon seit ihrer frühesten Kindheit widmet die junge Katya ihre Freizeit dem Balett. In der Balettschule gilt sie als die beste Schülerin und schon bald könnte sich ihr die große Karriere bei einem Vortanzen eröffnen. Doch als sie eines Tages Marlon kennenlernt, hegt sie Zweifel an ihrer vermeintlichen Bestimmung. Mit ihm lernt sie ihre neue Leidenschaft für HipHop und Breakdance kennen – und blüht beim Tanzen mit ihrem neuen Freund erst so richtig auf. Dumm nur, dass ihr alleinerziehender Vater und ebenso langjähriger Tänzer Victor von ihren Plänen, das Balett aufzugeben, alles andere als begeistert ist. Ein Familiendrama zwischen erster Liebe, Leidenschaft und einer schwierigen Vater-Tochter-Beziehung beginnt... Kritik: Der Hype um die Tanzfilme nimmt einfach kein Ende. Nach „Step Up“ und „Streetdance“ darf natürlich auch ein deutscher Ableger mit eindrucksvoll (mehr)
    Lost Girls and Love Hotels

    Die junge Margaret flüchtet in die japanische Metropole Tokio, um ihr altes Leben und damit all ihre Probleme hinter sich zu lassen. Tagesüber arbeitet sie als Englischlehrerin in einer Akademie für Flugbegleiterinnen, in der Nacht betrinkt sie sich mit ihren Freunden in der Bar und lässt sich nur liebendgern auf flüchtige sexuelle Abenteuer ein – in der Hoffnung, damit ihre Sorgen vergessen zu können. Als sie eines Tages den Yakuza Kazu kennenlernt, verliebt sie sich Hals über Kopf in den geheimnisvollen Kriminellen. Doch damit könnte ihr Leben eine gefährliche Wendung nehmen, die Berufs- und Privatleben auf den Kopf stellt... Kritik: Alkohol, Sex und aufregende Abenteuer – für viele das vermeintliche Rezept, um die eigenen Sorgen und Ängste zu vergessen. Vor allem bei der orientierungslosen Suche nach dem eigenen Ich. Mitten in Japan lässt Alexandra Daddario unterde (mehr)
    The Midnight Sky

    Eine globale Katastrophe hat dafür gesorgt, dass die gesamte Erde inzwischen nicht mehr bewohnbar ist. Die Menschheit hat sich bereits mit Raumschiffen auf die Suche nach einer neuen Heimat gemacht. Unterdessen ist der unheilbar kranke Wissenschaftler Augustine Lofthouse auf der Erde zurückgeblieben, um zukünftig zurückkehrende Raumschiffe vor dem Widereintritt in die lebensbedrohliche Atmosphäre der Erde zu warnen. Als eine Mission vom Jupitermond K-23 zurückgekehrt, um die frohe Botschaft der Lebensfähigkeit auf diesem Himmelskörper zu verkünden und die Kommunikationsmittel versagen, steht Lofthouse unter Zeitdruck, die Crew des Raumschiffes noch rechtzeitig zu erreichen und sie zur Rückkehr in ihre neue Heimat zu bewegen... Kritik: Schreckensszenarien rund um den Klimawandel sind in der heutigen Zeit allgegenwärtig. So mancher Wissenschaftler warnt davor, dass wir unser (mehr)
    Neues aus der Welt

    Wilder Westen: Im Jahre 1870 nimmt der Kampf gegen die Indianer blutige Züge an und auch der Sklavenhandel gehört zum Alltag für die meisten Amerikaner. In diesen schwierigen Zeiten reist Captain Jefferson Kyle Kidd von Stadt zu Stadt, um den Menschen aus den Nachrichten vorzulesen. Bis er eines Tages eine noch wichtigere Aufgabe findet: Auf seiner Reise in die nächste Stadt trifft er mitten in der Wildnis auf das junge Indianermädchen Johanna, das nach dem Tod ihrer Eltern völlig auf sich allein gestellt ist. Die Suche nach einem neuen Zuhause hat für den ehemaligen Soldaten weitaus höhere Priorität, als das Erzählen von Geschichten aus aller Welt. Doch der Weg könnte lang und steinig werden, denn niemand möchte das junge Mädchen bei sich aufnehmen und große Gefahren lauern im Ödland des Wilden Westens... Kritik: In den Vereinigten Staaten ist der Westernfilm mit Tom (mehr)
    Inheritance

    Die junge Staatsanwältin Lauren Monroe musste in ihrem Leben bisher nichts vermissen. Aus einem wohlhabenden Elternhaus aus Bänkern und Politikern stammend, hatte sie zu keinem Zeitpunkt finanzielle Sorgen und auch die Karriere verlief bisher wie im Bilderbuch. Doch der plötzliche Tod ihres Vaters könnte ihre heile Welt dramatisch verändern. Er hinterlässt ihr ein schockierendes Erbe, als sie bei der Durchforstung seiner Hinterlassenschaften einen Gefangenen angekettet in einem Bunker unweit ihres Hauses entdeckt. Es scheint, als wäre Lauren auf ein dunkles, verborgenes Geheimnis ihrer Familie gestoßen, dessen Wahrheit es aufzudecken gilt. Doch diese Wahrheit könnte ihre gesamte Familie zerstören... Kritik: Die meisten Menschen sind überzeugt davon, ihre Liebsten und vor allem ihre engste Familie zu kennen. Doch nahezu jeder hat ein dunkles Geheimnis, ein verheimlichtes Le (mehr)
    U-235

    Zweiter Weltkrieg: Eine Gruppe belgischer Widerstandskämpfer hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Nationalsozialisten überall dort zu bekämpfen, wo sie auf sie treffen. Doch die lokale Gegenwehr reicht der Truppe längst nicht mehr aus. Eine ganz besondere Mission soll ihnen dabei helfen, den Kampf gegen Hitler zu unterstützen. Dafür müssen sie ein U-Boot voller Uran von Afrika in die Vereinigten Staaten von Amerika bringen. Dumm nur, dass die Crew überhaupt keine Ahnung von der Steuerung einer solchen Maschine hat und schon kurz nach ihrer Ankunft auf feindliche deutsche Kriegsschiffe stößt. Der Mannschaft bleibt da nur noch eine Option: Abtauchen, um zu überleben... Kritik: Der Kampf gegen die Nationalsozialisten erfüllt den guten Europäer mit Stolz und so manch einer stellt sich vor, wie es wohl im Zweiten Weltkrieg als mutiger Widerstandskämpfer gewesen sein muss. Da (mehr)
    Blizzard of Souls

    Erster Weltkrieg: Im Sommer 1915 marschieren die deutschen Soldaten in das russische Kaiserreich ein. Auf dem Hof von Arturs Eltern muss der 17-jährige mitansehen, wie sowohl der Hund, als auch seine Mutter von den Deutschen erschossen wird. Für ihn steht der Entschluss daher fest: Er wird der russischen Armee beitreten, um gemeinsam mit seinem Vater, einem lettischen Feldwebel die deutschen Streitkräfte zurückzudrängen. Doch aus Ruhm und Rachegelüste wird bald bittere Realität: Unter schwierigen Witterungsbedingungen wird er dem Kugelhagel ausgesetzt und muss den regelmäßigen Tod seiner Kameraden mitansehen. Und schon bald könnten auch die eigenen russischen Verbündeten zu neuen Feinden werden... Kritik: Filme über Weltkriege gibt es viele, vor allem aus der Sicht der wichtigsten beteiligten Nationen. Doch zwischen den bekannten Konflikten an der Ostfront waren auch Län (mehr)
    Run

    Vor 17 Jahren kam die junge Chloe als Frühgeburt auf die Welt und leidet seitdem unter zahlreichen schwerwiegenden Krankheiten. Die Herzrhythmusstörungen, Diabetes, Asthma und weitere Leiden sorgen dafür, dass das ständig auf Hilfe angewiesene Mädchen eine Vielzahl an Medikamenten pro Tag schlucken muss und inzwischen sogar auf den Rollstuhl angewiesen ist. Trotzdem setzt sie alles daran, ihr Leben selbst zu bestimmen und schon bald vielleicht sogar aufs College zu gehen. Als sie eines Tages ein neues Medikament einnehmen soll, rückt dieser Traum in weite Ferne: Chloe hegt den Verdacht, dass ihre Mutter nicht ganz ehrlich bezüglich ihrer Medikation ist – und fühlt sich fortan hilflos ausgeliefert. Ein unerbittlicher Kampf um ein selbstbestimmtes Leben beginnt, der ein dunkles Geheimnis hinter der Mutter-Tochter-Beziehung offenbart... Kritik: Auf Unterstützung angewiesen se (mehr)
    Honest Thief

    Der ehemalige Soldat Tom Carter hat jahrelang Banken ausgeraubt und damit insgesamt neun Millionen Dollar erbeutet. Doch seitdem er seine Freundin Annie kennengelernt hat, hat sich sein Leben grundlegend verändert. Seit einem Jahr ist Tom nicht mehr kriminell geworden und möchte nun endlich auch sein Gewissen erleichtern. Er plant, sich dem FBI zu stellen und die gesamte Beute vollständig zurückzugeben, um einen Deal herauszuschlagen, der ihm ein angenehmes Leben mit seiner Partnerin ermöglicht. Doch das Geständnis geht gewaltig schief: Die beiden korrupten Agenten John und Ramon werden gierig, schnappen sich einen Teil der Beute und erschießen kurzerhand auch noch einen Kollegen. Und die setzen nun alles daran, auch noch diese Tat Tom anzuhängen und seine Freundin als Zeugin loszuwerden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt... Kritik: Wenn Liam Neeson auf der Leinwand zu sehe (mehr)
    Star Trek: Lower Decks

    Viele Lichtjahre von der Erde entfernt dringt die USS Cerritos in Galaxien vor, die noch nie zuvor ein Mensch gesehen hat. Der erste diplomatische Kontakt zu neuen Zivilisationen steht an, wissenschaftliche Phänome gilt es zu untersuchen und aufregende Abenteuer warten auf die Crew des Raumschiffes Cerritos. Doch anders als auf anderen Raumschiffen der Sternenflotte läuft auf der Cerritos nicht alles vorbildlich: Vielen Crewmitgliedern mangelt es an Kompetenz und Disziplin, auf den Missionen geht so einiges schief und selbst in Kontlikte ist die Mannschaft immer wieder verwickelt. Und daran sind vor allem die einfachen Offiziere auf den unteren Decks, die das Schiff grundlegend instandhalten, nicht immer ganz unschuldig... Statisten im Fokus In den bisherigen Serien aus dem „Star Trek“-Universum bekamen wir vor allem die kommandierenden Offiziere auf der Brücke zu sehen. Angef (mehr)
    Doctor Who: Leisure Hive

    Eigentlich wollte der Doktor mit seiner Begleiterin Romana nur einen schönen, aufregenden Urlaub auf dem Planeten Argolis verbringen. Der Planet, der noch vor einigen Jahren ein Schauplatz eines Atomkrieges gegen die reptiloiden Foamasi war, hat inzwischen nämlich einiges zu bieten. Mittels eines Tachyonen-Generators wird den Urlaubern ein beeindruckendes Unterhaltungsprogramm angeboten, bei dem die Teilnehmer sogar in der Schwerelosigkeit spielen können. Und selbst eine obligatorische Verjüngungskur wird den Besuchern wie selbstverständlich angeboten. Dumm nur, dass es schon bald zu einem schrecklichen Unfall mit dem Generator kommt, der zu einem erneuten grausamen Krieg gegen die Foamasi führen könnte... Kritik: Der Blick in die Zukunft war für Fans des Science-Fiction-Genres schon immer interessant. Ein Rückblick darauf, wie Menschen sich noch vor einigen Jahren die Zukun (mehr)
    Cobra Kai – Staffel 3

    Nach einem verheerenden Kampf zwischen den Miyagi-Do Karateschülern und Cobra Kai hat sich das Leben für den All-Valley-Karate-Champion Miguel Diaz grundlegend verändert. Nach zahlreichen Wochen im Koma und einer Querschnittslähmung scheint er sein Leben lang im Rollstuhl verbringen zu müssen. Für den Gegner ist das allerdings noch lange kein Grund nachzugeben: Beeinflusst von der negativen Ideologie des Trainers John Kreese verfolgen die „Cobra Kai“-Schüler einen skrupellosen Weg „ohne Gnade“. Sie sind fest entschlossen, den Feind notfalls bis auf den Tod zu bekämpfen und schrecken dafür auch nicht vor kriminellen Machenschaften zurück. Doch Miyagi-Do kann diesen unerbittlichen Kampf nur gewinnen, wenn sich dessen Trainer Daniel LaRusso mit dem einstigen Erzfeind Johnny Lawrence zusammenschließt... Kritik: Die inzwischen dritte Staffel der Erfolgsserie „Cobra Ka (mehr)
    Cobra Kai – Staffel 2

    Nach Miguels Sieg für Cobra Kai bei den All-Valley-Karate-Meisterschaften scheint eine alte Rivalität wieder aufzuflammen: Daniel LaRusso eröffnet eine eigene Karate-Schule namens „Miyagi-Do“ und möchte seinen Schülern als Gegenpart zu Cobra Kai den friedlichen Weg des Kampfsports lehren. Die persönliche Fehde zwischen Daniel LaRusso und Cobra Kai-Trainer Johnny Lawrence beginnt derweil zunehmend zu eskalieren, ein regelrechter Krieg zwischen den Karateschülern beginnt – zusätzlich angefeuert durch den schlechten Einfluss des einstigen Cobra Kai-Gründers John Kreese. Dumm nur, dass die beeinflussbaren Teenager sich noch auf dem Weg der Selbstfindung befinden – zwischen der Entdeckung der eigenen Werte und der ersten Liebe. Kritik: Zum Ende der ersten Staffel der Erfolgsserie „Cobra Kai“ hatte es sich bereits angedeutet: Die zweite Staffel erhält zusätzliche Ve (mehr)
    « ältere Beiträge
    |
    neuere Beiträge »