• Startseite|
  • News|
  • Games|
  • Kino|
  • Bücher|
  • Verlosung|
  • Partner|
  • Impressum
  • Neu auf BluRay und DVD:
    Berlin Alexanderplatz

    Beinahe wäre der 30-jährige Francis auf offenem Meer ertrunken, als er den Versuch startete, die Flucht in ein besseres Leben anzutreten. Nach Deutschland sollte es ihn führen, wo er fortan endlich ein anständiger Mensch werden wollte. Mit einem ehrlichen Job, einem guten Charakter und einer gelungenen Integration. Doch kann man ein guter Mensch sein, wenn man in einer schlechten Welt lebt? Kaum im Großstadtdschungel von Berlin angekommen, scheint das Leben in Deutschland gar nicht so rosig, wie er es sich vorgestellt hat: In prekären Verhältnissen lebend, ohne Aufenthaltsgenehmigung, ist die Verlockung der Kriminalität einfach zu groß. Und die Verbrecher warten nur darauf, ihn zu rekrutieren: Mit dem vermeintlichen Freund Reinhold an seiner Seite versucht er als Dealer im Park über die Runden zu kommen – sein Gewissen ständig im Nacken... Kritik: Man muss gar nicht in B (mehr)
    Streetdance Paris

    Der junge Joseph hat einen ganz großen Traum: Gemeinsam mit seiner Tanzcrew will er in Paris groß raus kommen und einen der größten Hip-Hop-Wettbewerbe gewinnen. Die Probleme lassen dabei allerdings nicht lange auf sich warten: Durch Liebeskummer steht die Gruppe kurz vor dem Zusammenbruch und ohne finanzielle Mittel landet Joseph kurzerhand in der Wohnung seines Stiefvaters, der prompt alte Wunden öffnet. Der ist zufällig ein ehemaliger Startänzer und Ballettlehrer, der einen ganz eigenen Wunsch an Joseph hat: Um keine Miete zahlen zu müssen, soll er seine Ballettgruppe unterrichten und ihnen einen originellen Touch verleihen. Dumm nur, dass Joseph lediglich den eigenen Wettbewerb im Sinn hat und dabei auch die brillante Balletttänzerin Chloe auf seine Seite zieht, um Hip Hop und klassische Tanzkünste innovativ zu kombinieren... Kritik: Für so manchen Zuschauer mag der Re (mehr)
    Flucht aus Pretoria

    Südafrika: Die politischen Aktivisten Tim Jenkin und Stephen Lee stellen sich bereits seit einiger Zeit gegen die vorherrschende Meinung innerhalb der Gesellschaft. Trotz der eindeutigen Gesetze, können sie sich mit der Apartheid und der damit einhergehenden Unterdrückung der schwarzen Bevölkerung einfach nicht abfinden. Als Mitglied einer Widerstandsbewegung sehen sie es als ihre Lebensaufgabe an, der Regierung zu widersprechen und Flugblätter gegen das System zu verteilen. Doch da passiert schnell, was passieren musste: Jenkin und Lee kommen für viele Jahre ins Hochsicherheitsgefängnis in Pretoria. Und da sie dort keinerlei Gnade zu erwarten haben, müssen sie alles daran setzen, ihre Freiheit zurück zu erlangen. Dumm nur, dass bei dem einzigen Versuch, aus dem Gefängnis zu entkommen kein einziger Fehler unterlaufen darf und sie zahlreiche Türen zu überwinden haben... Kri (mehr)
    Meteor Man

    Der schüchterne Jefferson Reed hat einen angesehenen Job als Lehrer, eine wunderbare Familie und eigentlich auch einen tollen Freundeskreis. Nur ein Problem plagt ihn schon seit Jahren: Sein Durchsetzungsvermögen hält sich stark in Grenzen und gegen die Gangster der Stadt kann er sich kaum zur Wehr setzen. Das soll sich schlagartig ändern, als er eines Tages auf offener Straße von einem Meteoriten getroffen wird. Plötzlich heilen nicht nur seine starken Verbrennungen innerhalb kurzer Zeit, sondern er entwickelt auch unglaubliche Superkräfte: Mit seiner neu hinzugewonnenen Kraft vermöbelt er seine Gegner mit Leichtigkeit, der Röntgenblick bietet ihm ganz neue Möglichkeiten und sogar wie Superman fliegen kann er von nun an. Wäre da doch bloß nicht seine Höhenangst... Kritik: Der alljährliche Hype um die bekannten Superhelden aus dem Marvel- und DC-Universum nimmt einfach (mehr)
    Meister Eder und sein Pumuckl

    Schreinermeister Franz Eder führte bisher ein eher beschauliches Leben als Selbstständiger in seinem kleinen Laden. Für die Nachbarschaft ist er inzwischen eine echte Instanz, denn sobald es auch nur die geringste Kleinigkeit zu reparieren gibt, vertrauen sie den Geschicken des Meister Eders. Heute allerdings scheint so ziemlich alles schief zu gehen: Seine Schrauben verschwinden einfach von selbst, Dinge fallen plötzlich aus dem Regal und es scheint, als würde ein Geist ihm einen Streich spielen. Tatsächlich treibt längst der kleine Kobold Pumuckl sein Unwesen in der Werkstatt von Meister Eder und wird für den Schreiner plötzlich sichtbar. Doch während seine Mitmenschen ihn für verrückt halten, spielt der kleine Pumuckl dem Schreiner einen Streich nach dem anderen... Kritik: Hurra, hurra, der Pumuckl ist wieder da: Inzwischen hat der kleine Kult-Kobold, der noch heute Ge (mehr)
    Ingenium

    Ihren zweiwöchigen Urlaub in Thailand hatte sich Felicitas eigentlich anders vorgestellt: Nach einigen traumhaft schönen Tagen und dem Kennenlernen ihrer neuen Freundin Gai, läuft auf einmal alles aus dem Ruder. Bei einem entspannten Abend in einer Bar werden die beiden Frauen plötzlich Opfer eines Überfalls. Gai stirbt noch in der gleichen Nacht und hinterlässt ihr eine mysteriöse Nachricht: Sie soll unter allen Umständen die Originalaufnahme eines Fotos ausfindig machen, das die Thailänderin ihr auf dem Handy schickt. Doch seltsamerweise ist darauf Felicitas mit ihrer Freundin Natascha aus Kindheitstagen abgebildet. Als Felicitas nach ihrer Rückkehr aus Thailand dann auch noch einen Teil ihres Gedächtnisses verliert, wird die Situation immer mysteriöser und sie wittert eine gefährliche Verschwörung, die ihr gesamtes Leben verändern könnte... Kritik: Böse Zungen beh (mehr)
    Archive

    Im Jahre 2049: In einer abgelegenen japanischen Forschungseinrichtung arbeitet George Almore unter strengster Geheimhaltung an einer neuartigen künstlichen Intelligenz. Sein größter Traum ist dabei eine Androidin mit menschlichem Bewusstsein, die auch in der Lage ist, Emotionen zu empfinden und alle ihre Sinne wahrzunehmen. Nach zwei nicht ganz optimalen Prototypen steckt er inzwischen mitten in der Entwicklung seines ganz großen Durchbruchs. Doch die Zeit drängt: Seine Vorgesetzten wollen endlich sichtbare Ergebnisse präsentiert bekommen und drohen ihm zunehmend mit einem Entzug seiner Forschungsgelder. Dumm nur, dass die Entwicklung seiner Androiden ein dunkles Geheimnis umgibt, das auf gar keinen Fall ans Licht kommen darf... Kritik: Könnte die künstliche Intelligenz einmal in der Lage sein, den Menschen zu übertreffen oder ihn gar zu ersetzen? Schon viele Science-Fiction (mehr)
    Leave no man behind

    Irgendwo in der Nähe von Cassino, Italien: Der Zweite Weltkrieg zerrt an den Nerven der amerikanischen Soldaten. Hinter jeder Ecke und hinter jedem Baum könnte ein Feind lauern und auch die Gesinnung der italienischen Einheimischen ist stets fraglich. Die dabei begleitenden Sorgen machen die Situation nicht gerade einfacher, seitdem ihr Platoon Sergeant auf offener Straße eine unschuldige Zivilistin erschoss. Unter regelmäßigen Meinungsverschiedenheiten versuchen die Kameraden dennoch die gegnerische Stellung der Deutschen ausfindig zu machen und müssen dabei gemeinsam mit einem italienischen Zivilisten durch die dichten Wälder der Berge. Doch während die Vertrauensfrage gegenüber dem Italiener allgegenwärtig ist, begleitet sie längst noch ein viel größeres Problem: Können die Soldaten überhaupt einander vertrauen? Kritik: Der Zweite Weltkrieg ist aus dem Genre des Kr (mehr)
    The Night Clerk

    Bart Bromley hatte als Asperger Autist schon immer Schwierigkeiten mit der zwischenmenschlichen Interaktion. Trotzdem arbeitet der hochintelligente junge Mann als Nachtportier für eine erfolgreiche Hotelkette. Die heimlich installierten Kameras in den Zimmern geben ihm währenddessen die Möglichkeit, fremde Menschen zu studieren und ihr Verhalten nachzuahmen, um seine sozialen Fähigkeiten zu trainieren. Als Bart dann eines nachts allerdings einen Mord per Kamera beobachtet, gerät er in eine Zwickmühle: Kann er dem Mordverdacht entgehen, ohne sein eigenes voyeuristisches Geheimnis preisgeben zu müssen? Kritik: Geistige und körperliche Behinderungen in einer Hauptrolle sind – trotz aller Vielfalt, die wir in Hollywood heute zu sehen bekommen - noch immer eine Seltenheit. Nachdem wir in „The Peanut Butter Falcon“ zuletzt einen Menschen mit Down Syndrom zu sehen bekamen, ge (mehr)
    Doctor Who: Zeitflug

    Eine verschwundene Concorde bringt den Doktor auf den Plan: Gemeinsam mit seinen Begleiterinnen Tegan und Nyssa landet er direkt am Londoner Flughafen Heathrow und untersucht die mysteriösen Ereignisse um das Überschallflugzeug, das plötzlich einfach völlig vom Radar verschwunden ist. Der Doktor hat dabei allerdings schon eine waghalsige Vermutung: Er glaubt, das Flugzeug sei durch einen Zeitkorridor gereist und befinde sich seitdem weit in der Vergangenheit. Tatsächlich findet er die Passagiere kurz vor dem Beginn der Eiszeit wieder, als der böse Kalid die gesamte Crew als Sklaven hält. Mit ihrer Hilfe versucht er, eine uralte Reliquie auszugraben und so an das mächtige Bewusstsein der Xeraphin zu gelangen. Doch wird der Doktor in der Lage sein, den teuflichen Plan zu unterbinden? Kritik: Gelingt es einer Serie, über Jahrzehnte hinweg zum Kult zu avancieren, kann es im Lauf (mehr)
    Doctor Who: Staffel 12

    Die Sicherheit des gesamten Planeten steht auf dem Spiel. Rund um den Globus kommen Agenten der verschiedensten Geheimdienste auf mysteriöse Weise ums Leben. Unbekannte, vermutlich außerirdische Gestalten aus leuchtendem Licht halten die Welt in Atem und könnten zu einer Bedrohung für die gesamte Menschheit werden. Der Chef des britischen Geheimdienstes MI6 sieht daher nur noch eine Lösung: Er bittet den Doktor um Hilfe, die merkwürdigen Wesen aus ihrer Heimat zu vertreiben. Gemeinsam mit den besten Freunden Ryan, Yaz und Graham setzt der Doktor fortan alles daran, die Geheimnisse um die Kreaturen herauszufinden. Doch dabei könnte der Doktor auch auf eine unangenehme Wahrheit über seine eigene Existenz stoßen, denn womöglich basiert die gesamte Entstehungsgeschichte rund um ihren Heimatplaten Gallifrey auf einer riesengroßen Lüge... Kritik: Die alles verändernde Neuigkei (mehr)
    Grand Isle

    Hilfsarbeiter Buddy möchte sich eigentlich nur ein paar Dollar hinzuverdienen, um seine junge Familie ernähren zu können. Da kommt ihm das Angebot von Army-Veteran Walter Franklins gerade recht, der nach einem kleinen Einbruchsversuch jemanden sucht, der seinen Gartenzaun repariert. Der heutige Tag ist dafür jedoch eigentlich nicht gerade optimal: Ein schwerer Hurricane soll noch am Abend aufziehen und könnte sogleich für erneute Verwüstung sorgen. Und Buddy kommt damit so schnell nicht mehr von Walter und seine Frau Fancy weg: In dem großen Haus Unterschlupf gefunden, findet sich Buddy schon bald inmitten des Konflikts einer toxischen Ehe wieder, die jeden Moment eskalieren könnte... Kritik: Nicolas Cage gehört seit einigen Jahren zu jenen Schauspielern, die wir auf dem heimischen Fernseher am häufigsten zu sehen bekommen. Lange nach seinen großen Erfolgen handelt es sic (mehr)
    The 2nd

    Der ehemalige Delta Force-Soldat Vic Davis wollte eigentlich nur seinen Sohn Shawn vom College abholen. Durch seine Verspätung befindet sich dieser inzwischen allein mit Erin, der Tochter eines hochrangigen Richters , der kurz davor steht, ein richtungsweisendes Urteil in puncto amerikanisches Waffenrecht zu fällen, auf dem Campus. Das junge Mädchen wird deshalb für gewöhnlich von hervorragend ausgebildeten Sicherheitsleuten persönlich abgeholt, um auf dem Heimweg professionell eskortiert zu werden. Heute allerdings taucht plötzlich eine bewaffnete Söldnertruppe vor dem College auf, um sich die junge Studentin zu schnappen und ihren Vater zu erpressen. Für Vic Davis ist damit schnell klar, dass er auf sich allein gestellt ist, um die beiden Jugendlichen aus dieser gefährlichen Situation zu befreien... Kritik: Die Debatte um das amerikanische Waffenrecht ist schon seit Jahre (mehr)
    Pandemie

    Gerade einmal 20 Kilometer von der südkoreanischen Hauptstadt Seoul entfernt, bricht in der Großstadt Bundang ein tödliches Virus aus. Innerhalb von nur 36 Stunden sterben alle Infizierten mit qualvollen Symptomen, nachdem sie für eine rasante Verbreitung des Erregers sorgten. Mit drastischen Quarantänemaßnahmen wird die Stadt kurzerhand abgeriegelt und die Lage beginnt zunehmend zu eskalieren. Mittendrin: Rettungssanitäter Jigu, der sich nach einem Einsatz um die Tochter eines Unfallopfers kümmert. Eigentlich in der Absicht, das Herz der Frau für sich zu gewinnen, befindet er sich plötzlich mitten im Infektionschaos und sorgt sich um ein junges Mädchen, das selbst zunehmend Symptome der Krankheit entwickelt. Für Jigu entsteht damit ein Wettlauf gegen die Zeit, denn neben dem Lockdown plant die Regierung weitere schreckliche Maßnahmen, die über Leben und Tod der Stadtbewohn (mehr)
    Blumhouse’s Fantasy Island

    Melanie, Gwen, Brax, J.D. und Patrick haben auf den ersten Blick eigentlich nicht viel gemeinsam. Und doch treffen sie durch ein Gewinnspiel am gleichen Ort aufeinander: Auf der tropischen und paradiesischen Insel Fantasy Island sollen sie nicht nur einen Traumurlaub erleben, sondern auch ihre größten Fantasien in Erfüllung gehen. Und die sind beeindruckender und realer, als sie es sich je zu träumen gewagt haben: Gwen kann jenen Moment wieder gut machen, den sie schon seit vielen Jahren bereut, während Patrick seinen Traum als Soldat verwirklichen darf und Melanie sich endlich an jener Frau rächen kann, die sie zu Schulzeiten immer wieder gequält hat. Doch was sich zunächst wie eine Nachstellung durch Schauspieler anfühlt, entpuppt sich schon bald als wahrer Alptraum – denn die vermeintlichen „Fantasien“ sind realer als sie es je für möglich gehalten hätten... Kriti (mehr)
    Pinocchio

    Tischler Geppetto ist ein eher seltsamer Kauz und geht seinen Mitmenschen deshalb gewaltig auf die Nerven. Die Holzschnitzerei ist schließlich seine größte Leidenschaft und selbst in seiner Freizeit möchte er am liebsten jeden Tisch und jede Tür seiner Nachbarn reparieren. Ein vorbeiziehendes Puppentheater bringt ihn dann auf eine bahnbrechende Idee: Er möchte unbedingt die schönste Marionette der Welt erschaffen. Doch als die dann plötzlich ganz ohne Fäden zu laufen und zu reden beginnt, kann er seinen Augen und Ohren kaum trauen. Überwältigt von der Erschaffung seines Meisterwerks versucht er Pinocchio zu erziehen, wie seinen eigenen Sohn. Doch in der Welt außerhalb seiner Werkstatt lauern zahlreiche Gefahren für den kleinen Jungen aus Holz... Kritik: Sie ist vielleicht eine der berühmtesten Kindergeschichten aller Zeiten: Die Story um die sprechende Holzpuppe Pinocch (mehr)
    Freies Land

    1992: Kurz nach dem Mauerfall herrscht in Ostdeutschland die Hoffnung auf eine rosige Zukunft, doch in der Bevölkerung macht sich zunehmend die Enttäuschung breit. Das betrifft auch die beiden Kommissare Stein und Bach, die sich ein gemeinsames Zimmer im Hotel teilen müssen. Die Ost- und Westkommissare wurden in die ostdeutsche Kleinstadt beordert, um dort die Ermittlungen zweier verschwundener Schwestern aufzunehmen. Doch kaum dort angekommen, entdecken sie die schwer misshandelten Leichen der beiden Frauen in einem Fluss. Es beginnt eine Spurensuche, die die beiden Kommissare nicht nur an die Grenzen ihrer Belastbarkeit führt, sondern auch dunkle Geheimnisse ihrer Vergangenheit aufdecken könnte... Kritik: Die Versprechungen an die Bürger der ehemaligen DDR waren groß: „Blühende Landschaften“ versprach Helmut Kohl im Jahre 1990, würden auf die Ostdeutschen warten. Die R (mehr)
    Pan Tau

    Pan Tau ist ein freundlicher, aber recht mysteriöser Kerl. Er trägt immer einen eleganten Anzug, doch niemand weiß eigentlich so recht, wo er überhaupt herstammt. Kommt er aus einer anderen Zeit oder ist er doch ein Außerirdischer, der mit seinem roten Ufo in der Schule gelandet ist? Obwohl er niemals auch nur ein einziges Wort spricht, scheint er den den britischen Schülern ständig zur Seite zu stehen. Es reicht ein kleiner Seufzer oder eine Beschwerde über alltägliche Dinge und Pan Tau bringt frischen Wind in das Leben der Kinder. Und dabei scheint er jegliche Gesetze der Physik vollkommen außer Kraft zu setzen, denn Pan Tau hat erstaunliche magische Fähigkeiten... Kritik: Die etwas älteren Zuschauer kennen ihn wahrscheinlich noch: Vor rund 50 Jahren ist der längst verstorbene Otto Simanek noch in die Rolle des Pan Tau geschlüpft. Eine schweigsame Figur im eleganten A (mehr)
    « ältere Beiträge
    |