• Startseite|
  • News|
  • Games|
  • Kino|
  • Bücher|
  • Verlosung|
  • Partner|
  • Impressum
  • Neu auf BluRay und DVD:
    Die Farbe aus dem All

    Nathan Gardner und seine Familie haben es endlich geschafft: Nun leben sie den amerikanischen Traum vom großen Eigenheim, abgelegen in einem Wald mit eigenen Tieren. Nicht lange dauert es allerdings, bis sie ihren eigenen Augen kaum trauen können: Mit einem großen Knall und seltsamem pinken Licht landet ein Meteorit mitten in ihrem Vorgarten – und stellt ihr Leben gewaltig auf den Kopf. Die mysteriöse Farbe aus dem All scheint fortan ihren gesamten Alltag zu verfolgen: Aus dem ländlichen Idyll wird plötzlich eine pink erblühende Blumenwiese, die eigenen Familienmitglieder verhalten sich zunehmend ungewöhnlich und selbst die Tierwelt scheint sich auf unerklärliche Weise zu verändern. Für die Gardner beginnt ein Kampf gegen den Wahnsinn, der die Gesetze der Physik grundlegend auf den Kopf zu stellen scheint... Kritik: Nicolas Cage hat in den vergangenen Jahren nicht immer (mehr)
    Gelobt sei Gott

    Trotz seiner schwierigen Kindheit, lebt Alexandre heute gemeinsam mit seiner Frau und den gemeinsamen Kindern in der französischen Stadt Lyon. Eines Tages erfährt er durch Zufall, dass der Priester, von dem er in seiner Pfadfinderzeit mehrfach missbraucht wurde, noch immer mit Kindern arbeitet. Da kann der Familienvater einfach nicht zusehen und beschließt zu handeln. Doch während er bei der Kirche auf taube Ohren stößt und dort keinerlei Interesse besteht, den Pfarrer zu suspendieren, trifft er auf François und Emmanuel, zwei weitere Opfer des Geistlichen. Gemeinsam gründen sie einen Verein, der den Priester anklagen und das Schweigen der katholischen Kirche brechen will – und stellen fest, dass sie bei weitem nicht die einzigen Missbrauchsopfer sind, die von der Kirche geleugnet werden. Schon bald stehen die Kämpfer vor der Frage, ob sie wirklich nur einen Täter vor Gericht (mehr)
    Zombieland: Doppelt hält besser

    Zehn Jahre sind vergangen, seitdem die Menschheit von einer Horde Zombies überrannt wurde und sich Tallahassee, Columbus, Little Rock und Wichita zusammenschlossen, um gemeinsam den Kampf ums Überleben anzutreten. Inzwischen ist die ungleiche Truppe ein eingespieltes Team und hat sich im verlassenen weißen Haus ein neues Zuhause geschaffen. Doch als Little Rock eines Tages verschwindet, müssen sich die Überlebenskünstler quer durch Amerika auf die Suche machen und treffen dabei auf eine neue, wesentlich widerstandsfähigere Mutation der Zombies. Für die Freunde beginnt damit ein wahnwitziger Kampf um Leben und Tod... Kritik: Die Fortsetzung der allseits beliebten Zombiekomödie „Zombieland“ spielt nicht nur zehn Jahre später als ihr Vorgänger, sie wurde tatsächlich auch fast exakt zehn Jahre später für das Heimkino veröffentlicht. Fans dürfte es freuen, denn es gibt (mehr)
    Midsommar

    Obwohl ihre Beziehung kriselt, beschließt die junge Dani gemeinsam mit ihrem Freund Christian und ihrer gemeinsamen Clique nach Schweden zu reisen, wo sie von einem Freund eingeladen wurden, einem traditionellen Mittsommerfestival in einer kleinen Gemeinde beizuwohnen. Schon kurz nach der Ankunft entpuppt sich das ungewöhnliche Event als kleiner Kulturschock, da die Großstädter eine solch geteilte Harmonie bisher nicht gewohnt waren. Doch während sich die Freunde gemeinsamen Mahlzeiten und spaßigen Tanznachmittagen in hellen Kleidern hingeben, wird das Verhalten der Bewohner, die sich auf ein besonderes Ritual vorbereiten, das nur alle 90 Jahre durchgeführt wird, immer merkwürdiger. Schon bald bereuen es die Freunde, diese Einladung jemals angenommen zu haben... Kritik: Ein Meisterwerk sagen die einen. Ein überaus seltsamer Film, finden die anderen. Klar ist: Der neueste Hor (mehr)
    Coma

    Ein junger Architekt kann eines Tages seinen Augen nicht trauen, als er plötzlich erwacht. In der gesamten Welt scheinen die physikalischen Gesetze völlig außer Kraft gesetzt zu sein. Ganze Landschaften schweben wie Inseln über seinem Kopf, Netze aus Wegen und Straßen verbinden die einzelnen Bruchstücke seiner Erinnerung und seltsame Schattenwesen sind auf der Jagd nach neuen Opfern. Der Architekt befindet sich seit einiger Zeit im Koma und aus seinen Erinnerungen wurde eine völlig neue Realität geschaffen. Schwer zu glauben fällt es ihm allerdings, dass er in diesem Zustand mit anderen Komapatienten vernetzt ist und auch dessen Erinnerungen bewundern kann. Gemeinsam mit einer Gruppe von Widerstandskämpfern versucht er einen Weg aus diesem Zustand zu finden und die Reaper, die Schattenwesen, zu bekämpfen. Und da kommt ihm eine neue Fähigkeit, mit der er die Welt nach seinen V (mehr)
    Attraction 2

    Seit dem verheerenden Absturz eines außerirdischen Raumschiffes auf die Erde sind inzwischen zwei Jahre vergangen. Das Wrack wurde seither geborgen und die Menschheit untersucht mit allen möglichen Mitteln die Technologie der Aliens, um sich auf eine zweite Begegnung vorzubereiten. Das bezieht auch die junge Julia, die Tochter von Leutnant Lebedew mit ein, die als einzige engeren Kontakt zu einem der Außerirdischen hatte, in den sie sich währendessen auch kurzerhand verliebte. Mit neuen besonderen Fähigkeiten ausgestattet, dient sie einem Forschungslabor seither als Versuchskaninchen, da sie für den Schlüssel im Kampf gegen die fremde Spezies gehalten wird. Das soll ihr bei einer tatsächlichen erneuten Begegnung allerdings zum Verhängnis werden, denn eine außerirdische Intelligenz setzt alles daran, Julias Leben endgültig auszulöschen – und nur ihr außerirdischer Freund Ha (mehr)
    Primal

    Der Jäger Frank Walsh wittert das große Geld, als es ihm gelingt, im Dschungel einen weißen Jaguar einzufangen. Das Tier ist schließlich so selten, dass Zoos in Übersee ein regelrechtes Vermögen dafür bezahlen würden. Der Plan scheint also perfekt, denn Walsh muss die Raubkatze nur noch mit einem Schiff transportieren und schon lässt der Geldregen nicht mehr lange auf sich warten. Dumm nur, dass auf demselben Schiff auch ein Gefangenentransport stattfindet, da ein gefährlicher Auftragskiller auf Grund seiner neurologischen Erkrankung nicht in einem Flugzeug außer Landes gebracht werden kann. Und der kann sich kurzerhand befreien und lässt alle Tiere frei, um für Chaos auf dem Schiff zu sorgen... Kritik: Inzwischen weiß jeder Cineast: Nicolas Cage lässt sich seit Jahren auf jede noch so kleine und einfache Rolle ein. Die Zeiten seiner großen Kino-Hits sind längst vorb (mehr)
    Die Eiskönigin 2

    In ihrer Kindheit wurde die junge Elsa eindringlich von ihrem Vater davor gewarnt, jemals den Verzauberten Wald aufzusuchen. Heute, lange Zeit nach dem Tod ihrer Eltern, gibt es für Königin Elsa allerdings kaum noch etwas Reizvolleres, als die Geheimnisse des mysteriösen Waldes zu erkunden, der von einer nahezu undurchdringlichen Nebelwand umschlungen wird. Als sie dann auch noch den Ruf einer unbekannten Stimme hört, kann sie nichts mehr davon abhalten, sich gemeinsam mit ihrer Schwester Anna und ihrem Freund Kristoff, dem Schneemann Olaf und dem Elch Sven auf das gefährliche Abenteuer zu machen, das die Wahrheit über ihre Vergangenheit aufdecken und den Untergang Arendelles verhindern soll... Kritik: Die Zeiten, in denen der Nachwuchs noch süße Plüschtiere von „König der Löwen“ sammelte, sind längst vorbei. Heutige Stars der Disney-Filme und damit jene Figuren, die (mehr)
    Star Trek Picard

    Admiral Jean-Luc Picard hat sich in den wohlverdienten Ruhestand begeben und verbringt seinen Lebensabend gemütlich auf einem ruhigen Weingut. Der Verlust von Commander Data und die Zerstörung des Planeten Romulus machen ihm aber noch heute schwer zu schaffen. Niemals hätte er wohl damit gerechnet, trotzdem wieder ein Raumschiff zu betreten. Doch als die Androidin Dahj, die offensichtlich Datas Erbe angetreten ist, bei ihm um Hilfe ersucht, beginnt für Picard ein neuer Lebensabschnitt und er wagt sich noch einmal auf ein spannendes Abenteuer durch den Weltraum... Kritik: Mehr als fünfundzwanzig Jahre ist es inzwischen her, dass „Star Trek: The Next Generation“ zuletzt über die heimischen Bildschirme flimmerte und immerhin bereits vor ganzen achtzehn Jahren haben wir Patrick Stewart zuletzt als Captain Picard in „Star Trek: Nemesis“ auf der großen Leinwand gesehen. Der (mehr)
    Dem Horizont so nah

    Die junge Jessica ist gerade erst volljährig geworden und hat schon ziemlich genaue Pläne für ihre Zukunft. Von Spontanität hat sie bisher noch nicht allzu viel gehalten, denn die nächsten Jahre ihrer voraussichtlichen Karriere stehen praktisch schon fest. Das allerdings soll sich schlagartig ändern, als sie Danny kennenlernt und sich Hals über Kopf in ihn verliebt. Der nämlich hat eine ziemlich schwierige Vergangenheit hinter sich und hat auch aus gesundheitlichen Gründen gar nicht die Zeit, Jahre in die Zukunft zu planen. Jessica stehen damit weitreichende Entscheidungen bevor – und die Frage, ob sie mit seinen zahlreichen psychischen und gesundheitlichen Problemen überhaupt umgehen kann... Kritik: Wenn die erste große Liebe kommt, werden junge Menschen häufig mit der Härte der Realität konfrontiert. Und manchmal steckt hinter der hübschesten Fassade ein dunkles Ge (mehr)
    Aniara

    Nach der Zerstörung der Erde glaubt die Menschheit, auf dem Mars eine neue paradiesische Heimat gefunden zu haben. Auf dem riesigen Raumschiff Aniara sind sie deshalb knapp drei Wochen unterwegs, um schon bald ihre Freunde und Verwandten wiederzusehen, die sich auf dem fremden Planeten bereits ein neues Zuhause geschaffen haben. Doch als die Aniara plötzlich mit Weltraumschrott zusammenstößt, kommt das Schiff vom Kurs ab und fliegt ohne Steuerungsmöglichkeit auf eine ungewisse Zukunft zu. Für die tausenden Menschen an Bord bedeutet das, sich auf dem Raumschiff eine eigene funktionierende Gesellschaft aufzubauen. Dumm nur, dass sie von der Gewohnheit des übermäßigen Konsums einfach nicht ablassen können und auf dem Schiff schon bald dieselben Probleme auftreten, die einst ihren Heimatplaneten zerstört haben... Kritik: Eine Menschheit, die ihren Heimatplaneten zerstört hat (mehr)
    Gemini Man

    Henry Brogan hat bereits sein ganzes Leben als Auftragskiller für die Regierung gearbeitet. Als Scharfschütze gehört er zu den Besten der Welt und ist sogar in der Lage, ein Ziel in einem fast 300 km/h schnellen Hochgeschwindigkeitszug sicher zu treffen. Doch nun, mit knapp über 50 Jahren, will der Auftragskiller endlich in den Ruhestand gehen und damit beginnen, die psychische Belastung seiner Tätigkeit zu verarbeiten. Da hat er allerdings die Rechnung ohne seine Gegner gemacht, die ihn nicht so einfach aussteigen lassen wollen – und kurzerhand versuchen, ihn zu töten. Und dafür haben sie den perfekten Agenten gefunden: Ein 25 Jahre jüngerer Klon, der mit den gleichen Fähigkeiten ausgestattet ist, wie er selbst... Kritik: Eine Doppelrolle ist für die meisten Schauspieler immer wieder eine kleine Herausforderung. Superstar Will Smith hat aber natürlich mehr als genügend (mehr)
    Red Heat

    Drogenfahnder Ivan Danko will einen sowjetischen Drogenbaron in den USA dingfest machen. In Chicago gelingt es ihm beinahe, den Verbrecher zu schnappen – doch bei dem Versuch wird ein Polizist getötet. Gemeinsam mit dem schmierigen Cop Arthur Ridzik versucht er fortan, den Drogenschmuggler mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu bekämpfen. Doch dabei steht ihnen nicht nur ihre völlig unterschiedliche Weltanschauung im Weg, sondern auch die grundverschiedene Herangehensweise. Während Danko als wortkarger Sozialist lieber knallhart zur Sache kommt, versucht sich Ridzik als großmäuliger Beamter, der eine ganz eigene Auslegung des Rechts im Sinn hat – und damit die Zusammenarbeit grundlegend auf die Probe stellt... Kritik: Arnold Schwarzenegger als wortkarger Russe und James Belushi als notgeiler Chicagoer Cop – eine Kombination, die sich wahrscheinlich bei jedem langfr (mehr)
    Midway – Für die Freiheit

    Pazifischer Ozean im Juni 1942: Demokratie und Freiheit auf der gesamten Welt stehen auf dem Spiel, seitdem der Zweite Weltkrieg in vollem Gange ist. Das müssen auch die auf den Midwayinseln stationierten Marinesoldaten erkennen, als plötzlich die Trägerschiffe bei Pearl Harbor von den Japanern unter Beschuss genommen werden. Obwohl schlecht ausgestattet und unterbesetzt, spielt Aufgeben für die Soldaten jedoch keine Rolle. Mit Muß und Entschlossenheit konfrontieren sie die kaiserliche japanische Marine in einer der größten Luft- und Seeschlachten der Geschichte, um den Krieg in die entscheidende Richtung zu lenken... Kritik: Willkommen an Bord der USS Enterprise. Wir schreiben das Jahr 1942: Ed Skrein und Woody Harrelson sind mit dem US-amerikanischen Flugzeugträger auf dem Weg in den Pazifik, um die kaiserliche japanische Armee zurückzuschlagen. „Midway“ ist damit der (mehr)
    Maleficent – Mächte der Finsternis

    Als Prinz Philip um Auroras Hand anhält, stehen weitreichende Veränderungen im Königreich bevor. Zum ersten Mal in der Geschichte könnte es Frieden zwischen dem Königreich Ulstead und dem Reich der Moore geben. Doch durch ihren tief sitzenden Groll können sich ihre Mütter mit der geplanten Hochzeit so gar nicht anfreunden. Die Königin setzt alles daran, Auroras Mutter, die dunkle Fee Maleficent zu provozieren und hängt ihr sogar den Mord am König an. Damit steht nicht nur die Hochzeit endgültig auf dem Spiel, sondern auch ein verheerender Krieg könnte die beiden Reiche heimsuchen... Kritik: Vor einigen Jahren, als Angelina Jolie zum ersten Mal eine richtige Fantasyrolle übernahm, mauserte sich der erste Teil von „Maleficent“ zu einem echten Hit unter den Genrefans. Disney gelang damit schließlich eine moderne Neuinterpretation des klassischen „Dornröschen“-Mär (mehr)
    47 Meters Down: Uncaged

    Für die neue Umgebung, in die die junge Mia mit ihrer Familie gezogen ist, kann sie sich bisher nur schwer begeistern. In der Schule gilt sie als Außenseiterin und wird von den Mitschülerinnen gemobbt und auch ihre Stiefschwester hält sich bisher auf Abstand. Zumindest, bis die beiden plötzlich Tickets für einen gemeinsamen Bootsausflug von ihrem Vater geschenkt bekommen. Von den Freundinnen Alexa und Nicole kurzerhand zu einem aufregenderen Trip überredet, begeben sich die vier auf einen Tauchgang abseits der touristischen Hotspots. Tief in die dunklen Tunnel einer verborgenen alten Maya-Stadt soll es dabei gehen, die ihr Vater erst kürzlich mit seinem archäologischen Team entdeckt hat. Doch noch ahnen sie nicht, dass die verlassenen versunkenen Gemäuer zugleich die Heimat einiger blutrünstiger weißer Haie ist, die sich auf ungewöhnliche Weise entwickelt haben... Kritik: (mehr)
    Code 8

    Menschen mit besonderen Kräften werden von der Gesellschaft ausgegrenzt und leben in den meisten Fällen in bitterer Armut. Ihren Lebensunterhalt versuchen sie sich durch die Spende ihrer Rückenmarksflüssigkeit zu verdienen, die für normale Menschen wie eine Droge wirkt. Doch wenn sie ihre Fähigkeiten für den Einsatz auf dem normalen Arbeitsmarkt verwenden möchten, benötigen sie eine Genehmigung, die sich praktisch niemand von ihnen leisten kann. Kein Wunder, dass Conner Reed und viele andere deshalb in die organisierte Kriminalität abrutschen. Dort lockt schließlich das große Geld, mit dem er endlich in der Lage ist, seine todkranke Mutter zu heilen... Kritik: Filme und Serien mit Superhelden sind momentan voll im Trend. Und normalerweise werden die Helden auch gerne gefeiert, weil sie sich für das Wohl der Menschheit einsetzen und zahlreiche Leben retten. Doch ist das w (mehr)
    The Bravest

    Feuerwehrmann zu sein, bedeutet immer auch sein Leben zu riskieren. Das muss Feuerwehrkapitän Liwei schon früh am eigenen Leib erfahren, als er bei einem Brand in einem Restaurant einen seiner Rekruten verliert. Unter einer posttraumatischen Belastungsstörung leidend, wird er seines Ranges enthoben und darf fortan nicht mehr als Einsatzleiter antreten. Als einige Wochen später in einer Öl-Raffinerie ein Feuer ausbricht, könnte genau seine Erfahrung allerdings entscheidend für die Rettung einer ganzen Stadt sein. Das Feuer nimmt unkontrollierbare Ausmaße an und droht obendrein, auf die nebenan liegenden Chemikalientanks überzuspringen, dessen Freisetzung das Leben der gesamten Stadt gefährden könnte. Während in der Bevölkerung längst Panik ausgebrochen ist, müssen Liwei und sein neuer Vorgesetzer sich gemeinsam den Flammen stellen, um eine verheerende Katastrophe zu verhind (mehr)
    « ältere Beiträge
    |