Follow Us on Twitter
Follow Us on Facebook

Startseite
News
Reviews
Im Kino
Bücher
Games
Gewinnspiel
Partner
Impressum


Dass man auch mit einem Team aus nur drei Menschen ein Spiel entwickeln kann, das wollen die Entwickler von "Starship Corporation" beweisen. Bereits seit 2011 ist das Spiel mit Science-Fiction-Setting nun in der Entwicklung und weist ein interessantes Konzept auf. Tatsächlich soll mit "Starship Corporation" ein Spiel erscheinen, das es so bisher noch nicht gegeben hat. Ein bisschen in Managerspiel-Manier sollen wir nämlich eine Raumschiffswerft führen und Auftragsjobs übernehmen. Das bedeutet: Schiffe designen, testen und damit möglichst viel Kohle machen. Das ist aber keineswegs einfach, denn schaffen wir das nicht schnell genug, kann sogar eine Strafe fällig werden

Ob das Spiel tatsächlich Spaß macht, lässt sich bisher noch nicht genau vorhersagen, denn erst in Kürze soll "Starship Corporation" in der Closed Alpha für alle jenen erscheinen, die das Spiel mit finanziellen Mitteln im Crowdfunding unterstützt haben. Mit dessen Feedback soll die ungewöhnliche Wirtschaftssimulation dann noch weiter verbessert werden, ehe es endgültig veröffentlicht wird. Wann das passiert, ist bislang allerdings noch unklar, denn die finale Version kann auf Grund des kleinen Entwicklerteams unter Umständen noch ein paar Jahre dauern.

Trotzdem: Das Konzept ist so in dieser Form völlig einzigartig und viele Inhalte sind auch bereits integriert. Lediglich die minimalistische Optik, die ein bisschen an eine Business-Software erinnert, könnte manche Spieler allerdings abschrecken. Freunde von Wirtschaftssimulationen sollten "Starship Corporation" allerdings ruhig mal im Auge behalten.



Erscheinungstermin:
noch nicht bekannt

Genre
Wirtschaftssimulation

Publisher
Iceberg Interactive

Einschätzung
gut