Follow Us on Twitter
Follow Us on Facebook

Startseite
News
Reviews
Im Kino
Bücher
Games
Gewinnspiel
Partner
Impressum


Auch das 4X-Strategiegenre ist ein großer Favorit des Publishers, was wir erst zuletzt bei "Stardrive 2" & Co feststellen durften. Dieses Mal wagt sich Iceberg Interactive allerdings einen kleinen Schritt weiter hinaus und versucht der erfolgreichen "Civilization"-Reihe mit einem ähnlichen Setting eine ernsthafte Konkurrenz zu machen.

Wir konnten bereits einen umfangreichen Blick in den aktuellen Entwicklungsstatus des Spiels werfen und sind durchaus beeindruckt, was ein derartig kleines Entwicklerteam bereits bewerkstelligt hat. Praktisch das gesamte Kampf-, Wirtschafts und Diplomatiesystem ist bereits vorhanden. Und mit den typischen Hexfeldern lehnt es auch stark an die Vorlage an. Für ein Spiel, das erst in Kürze mit dem Early Access starten soll, verfügt "Oriental Empires" jedenfalls schon über einen guten Contentumfang. Da kann man beim Early Access-Kauf jedenfalls nicht ganz so viel falsch machen

Einziges Problem des Spiels sind allerdings noch die gelegentlichen Performanceeinbrüche, die selbst auf dem Präsentationsrechner des Publishers auftraten. Dies sei allerdings keineswegs der Hardware geschuldet, sondern viel mehr dem sehr kleinen Entwicklerteam, das nicht alle Optimierungen gleich durchführen kann. Angesichts des bereits vorhandenen großen Umfangs des Spiels, haben wir allerdings Hoffnung, dass sich diese Probleme bis zum finalen Release noch beseitigen lassen.



Erscheinungstermin:
September 2015

Genre
4X-Strategie

Publisher
Iceberg Interactive

Einschätzung
sehr gut