Follow Us on Twitter
Follow Us on Facebook

Startseite
News
Reviews
Im Kino
Bücher
Games
Gewinnspiel
Partner
Impressum


Simulationsfans werden auf der diesjährigen Gamescom insbesondere bei Aerosoft fündig. Dort nämlich hat man gleich mehrere neue Addons für den Linienbus-Simulator "OMSI" angekündigt. Neben zwei neuen Wien-Addons, soll es nun erstmals auch eine amerikanische Route in das Spiel schaffen.

Die Entwickler rund um Marcel Kuhnt versetzen den Spieler dieses Mal ins ferne Chicago, wo nicht nur reale Routen, sondern auch originalgetreue Fahrzeuge umgesetzt wurden. Mittels Vergleichsbilder zeigte uns Aerosoft, wie gut man die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf der Strecke an korrekter Platzierung wiedererkennen kann.

Obwohl "OMSI 2" nicht gerade mit herausragender Grafik überzeugt und zum Release noch einige Probleme hatte, begeistert es schon seit je her echte Simulationsfans vor allem durch die extrem detaillierte Simulation der Busse, in denen wirklich jeder noch so banale Schalter originalgetreu funktioniert. Hoffen wir, dass zum Release des Addons nun auch die gröbsten Fehler des Hauptspiels behoben wurden und der Omnibussimulator seinem Vorgänger wieder gerecht werden kann.



Erscheinungstermin:
bereits erschienen

Genre
Simulation

Publisher
Aerosoft

Einschätzung
gut